bergedorf Schlagermove Hamburg 2008
Videos + Fotos vom Schlagermove in Hamburg
Home / Startseite
  Bergedorf-TV - Reportagen - Schlagermove Hamburg 2008
 
Video
 
Ein Festival der Liebe.
Das Motto sagt alles.

Geschätzte 500.000 Schlagerfans haben am Samstag 5.7.2008 wieder einmal Hamburg zur Schlagermetropole Deutschlands verwandelt.


Mit Sonne im Herzen und am Himmel feierten die Einwohner der "schönsten Stadt der Welt" zusammen mit ihren Gästen aus ganz Deutschland Schlager-besessen, exzessiv und friedlich.

38 Musik-Trucks starteten vom Hamburger Heiligengeistfeld zu 2 Runden quer durch St. Pauli.


Schon vor dem Start der Trucks hatten sich am Mittag auf dem Heiligengeistfeld und der nahen Reeperbahn Zehntausende Menschen versammelt, um sich mit Kultliedern der vergangenen Jahrzehnte in Stimmung zu bringen.

Als sich dann gegen 15 Uhr der Tross bei herrlichem Sommerwetter in Bewegung setzte, säumten unzählige jubelnde und singende Menschen die Straßen.
Diese Stimmung zu beschreiben, ist einfach unmöglich ... man muss einmal dabei gewesen sein. Und dann wird es bei diesem einen Mal nicht bleiben.
Am besten schon mal einplanen: Schlagermove 11.7.2009 und 17.7.2010.

Zur

Foto-Galerie / Foto-Reportage

Schlagermove Hamburg 2008

Die Route führte dieses Jahr wieder zu den Landungsbrücken und dann über die Hafenstraße, am Fischmarkt vorbei zur Reeperbahn, wo zeitweise zu Fuß kein Durchkommen mehr war.



Wir von B-TV hatten das Glück einer Einladung auf den Truck Nr 34 -
dem "Willy Petersen Party Truck", wo wir super herzlich empfangen und auch versorgt wurden.
Hierfür nochmal ein ganz herzliches "Danke-SCHÖN".

Organisator und DJ Jürgen Brosda von KJB Entertainment und Eventmanagement präsentierte mit seiner Crew eine perfekte Show und versammelte mit seiner Musik auch nach dem Move auf dem Heiligengeistfeld Hunderte von Menschen um den Truck.

Die Party auf dem Truck, die bis in die Nachtstunden weiterging, verschmolz förmlich mit den Menschen, die in der Umgebung mitfeierten und damit die Partygäste von Willy Petersen und die Crew zu wahren Höchstleistungen animierten.


Wie beginnt das alte Hamburger Kultlied von Hans Albers ?
Wer noch niemals bei lauschiger Nacht ...
einen Reeperbahnbummel gemacht ...
ist ein armer Wicht, denn er kennt das nicht ...


Man könnte das übertragen:
Wer noch niemals beim Schlagermove auf einem Truck über die Reeperbahn gefahren ist, hat ebenfalls ein Defizit in seinem Leben. Meter für Meter bewegt man sich an Hunderten feiernden und singenden Menschen vorbei, die einem zujubeln, einfach nur ein gigantisches Feeling - ein Festival der Liebe.

Und auf dem Truck selbst wird getanzt, gefeiert, gesungen und geflirtet bis zum Abwinken.

Hossa, hossa, hossa, olé !

Der Hamburger Schlagermove "historisch"

1997 gründeten Frank Klingner und Thomas Voigt das Schlagermove Office.
In nur acht Wochen wurde der erste Schlagermove organisiert - als Pendant zur damals noch super-aktuellen Love-Parade in Berlin. In Berlin feierten fast eine Million Techno-Jünger ...
und in Hamburg immerhin 50.000 Schlagerfans mit 14 Trucks.

Zum zweiten Schlagermove 1998 versammelten sich dann bereits 200.000 Schlagerfans in Hamburg.
Michael Holm, Drafi Deutscher und Guildo Horn sorgten persönlich für perfekte Stimmung.

Die magische Grenze von 500.000 Besuchern wurde erstmals im Jahr 2000 geknackt.

2001 wurde der Schlagermove erstmals unter dem Motto "Ein Festival der Liebe" gefeiert. Schmuddelwetter sorgte dafür, dass einige Hamburger lieber zu Hause blieben. Immerhin 300.000 Menschen liessen sich auch vom Regen die Stimmung nicht vermiesen und freuten sich über Dieter Thomas Heck als Moderator beim Schlagermove.

... es hat geregnet, geregnet, geregnet und man fragte sich "wann wirds mal wieder richtig Sommer ?"
Auch 2004 öffnete der Himmel über Hamburg wieder seine Schleusen, und zwar richtig. Trotzdem tanzten auch hier wieder über 300.000 Fans durch die Pfützen auf den Strassen von St. Pauli.

Im Jubiläumsjahr 2006 sorgte die Fussball WM für eine Vorverlegung des Schlagermove um einen Monat. Zum 10. Schlagermove kamen bei durchwachsenem Wetter ca 300.000 Besucher und als Stargäste Bernd Clüver, Cindy und Bert, Mary Roos und Werner Böhm nach Hamburg.





 

Reportage Hamburg Schlagermove 2008:

Kamera/Schnitt/Ton: Mike Hoffmann
Fotos: Mike Weil
Interviews: Ralf Bode
Text: Mike Hoffmann, Mike Weil

Vielen Dank für die freundliche Unterstützung:
KJB Entertainment und Eventmanagement


       
  Startseite
    Impressum / Kontakt
      Berichte, Reportagen